ohmibod-esca-fuse-web-620x315

OhMiBod präsentiert interaktive Sex Tech auf der CES

OhMiBod bringt die vor kurzem veröffentlichten Produkte Fuse und Esca auf die CES in Las Vegas mit. „Durch unsere Partnerschaft mit Kiiroo haben wir zwei der anspruchvollsten Vibratoren kreiert“, erläutert Suki Dunham, OhMiBods Gründerin. „Die Technologie in Fuse und Esca ist die Zukunft der Intimität, denn sie eröffnet die Tür zu neuen Dimensionen der Interaktivität, ganz egal wo man sich auf der Welt befindet.“ Die in Fuse verwendete Technik hilft Pärchen dabei, Intimität über Entfernungen erleben zu können, sie kann aber auch mit Webcams und VR-Content verbunden werden. Esca ist ein leichter Wearable-Vibrator, der zur eigenen Steuerung oder Steuerung durch andere mit der OhMiBod Remote App verbunden wird.
Fuse und Esca sind beide Bluetooth-fähig und können mit allen Kiiroo Produkten verbunden werden.

eLINE Redaktion

Veröffentlicht von eLINE Redaktion

Die eLINE Redaktion versorgt den Handel mit den neuesten Meldungen aus der Erotikbanche.